KLABAUTERMANN IRISH PUP in Wiesbaden Schierstein

H3PLUS - GRAFIK MESSEBAU PROMOTION WERBUNG

tobso IT - IT-Service und Webseiten

Stellungstiger auf Facebook
Stellungstiger - E-DART Mannschaft Wiesbaden - Rheingau
Stellungstiger E-DART TEAM

Saison 2018/19

In der ersten B-Liga-Saison als Meister der C-Liga in der Vorsaison wollten wir gleich oben mitspielen. Gerade nach dem Neuzugang von Chris Chaissé und dem extrem starken Jahr zuvor, waren dies unsere Ansprüche. Diesen wurden wir auch gleich mit 4 Siegen in Folge gerecht. Es folgten 2 Unentschieden und wieder 2 Siege, bevor ein weiteres Unentschieden und die erste Niederlage seit 1,5 Jahren gegen DC LIONS 1 unsere Erwartungen hart traf. Daraufhin folgte ein Sieg mit dem wir die Tabellenführung zurück eroberten. Am letzten Spieltag der Hinrunde verspielten wir aber die Herbstmeisterschaft mit dem vierten Remis der Hinrunde. Wir analysierten in der Winterpause unsere Leistungen und stellten recht schnell fest, dass die Niederlage und auch die Unentschieden in der Regel unglücklich waren. Keine glücklichen Punktgewinne, sondern definitiv Punktverluste bei Unentschieden. Wir hatten alle Mannschaften bespielt und wussten nun, dass wir mit ein wenig mehr Konzentration kein Spiel in der Rückrunde mehr verlieren werden und die Anzahl der Remis senken werden.
Die ersten 6 Mannschaften der Tabelle waren nur ein paar Punkte auseinander beim Start in die Rückrunde. Wir wussten, dass nur eine Serie und Siege gegen die direkten Konkurrenten uns Luft verschaffen konnte. Genau dies setzten wir auch eindrucksvoll in die Tat um und starteten eine Serie von 10 Spielen ohne Niederlage. Platz 1 gehörte wieder uns und nur die DC LIONS konnten Schritt halten, welche aber mittlerweile 7 Punkte hinter uns auf Platz 2 lagen.
Das Spitzenspiel gegen die LIONS ging zwar Unentschieden aus, jedoch bedeutete dies weiter ein 7 Punkte Polster vor unserem Verfolger. Mit einem weiteren Remis und der gleichzeitigen Niederlage der LIONS waren wir vor dem letzten Spiel (Auswärtssieg) vorzeitig Meister der B-Liga 2018/19 und hatten den direkten Durchmarsch in die A-Liga perfekt gemacht.

Fazit: Unser Team war einfach die ausgewogenste Mannschaft vom Kader her. Vier erfahrene, starke Spieler + B.Kappus, welcher in seiner allererste Dartsaison zeigte, dass er sich immer weiter verbessert. War ein Spieler mal nicht so gut drauf, konnte dies ein andere in der Regel kompensieren. So konnten wir es uns auch leisten Auswechslungen vorzunehmen und B.Kappus somit Wettkampferfahrung sammeln.

Abgerundet wurde die Meisterschaft durch den 2. Platz von T.Solger in der Einzelwertung, dem 1. Platz von C.Charissé in der 180er Wertung sowie dem 3. Platz von C.Charissé in der Best Game Wertung.

Zu- und Abgänge im Team 2018
Frank Speicher (Abgang aufrund Auswanderung)
Wir danken Frank für sein stabiles Spiel. Jederzeit eine Bank wenn er gebraucht wurde. Danke Frank!
Chris Charissé (Zugang)
Chris juckt es nach vielen Jahren wieder E-Dart zu spielen.
Die letzten Jahre und natürlich immer noch spielt er Steeldart in der ersten freien Wiesbadener Liga im Team DDKHW.
Benjamin Kappus (Zugang)
Benjamin hat bisher noch in keinem Team gespielt und startet jetzt voll durch.

 
FAZIT
Nach dem Aufstieg als ungeschlagener Meister der C-Liga gingen wir mit gemischten Gefühlen in die B-Liga Saison. Einige freuten sich auf die neue Herausforderung, andere waren skeptisch ob dies gut gehen wird. Durch unseren Neuzugang Chris Charissé und die ersten Siege in Folge, merkte aber auch der letzte Spieler im Team, dass die Saison was Besonderes werden könnte. Zwar war unser Kader mit nur 5 aktiven Spielern recht dünn, konnten aber bis auf ein paar Spieltage immer mit 5 Mann antreten. So konnte auch eine Pause bzgl. einer Kreuzband-OP bei Chris weggesteckt werden.
Auch die erste Niederlage nach fast 2 Jahren ließ und nicht zweifeln, war diese doch sehr unglücklich zu Stande gekommen. Alle zogen an einem Strang, trainierten fleißig und an spielfreien Montagen wurde sich getroffen oder Freundschaftsspiele organisiert. Die gute Stimmung und der Glauben an die Meisterschaft waren letztendlich wichtigsten Faktoren.

 

  Hinrunde Saison 2018/19

Stellungstiger on Tour 2018/19

HINRUNDE
10.09.2018
BENNI'S DARTER - STELLUNGSTIGER (5:11)
Jeder Anfang ist schwer... Beide Teams konnten nur selten zeigen, dass Sie es besser können und starteten nervös in die Saison. Highlights waren selten (171, 180 sowie 105er und 94er Finish knapp verfehlt). Der 30. Sieg in Folge der Stellungstiger hätte höher ausfallen können, aber auch ein 8:8 wäre denkbar gewesen wenn man ehrlich ist. So gilt es den ersten Dreier dankbar anzunehmen und weiter an sich zu arbeiten.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger

17.09.2018
STELLUNGSTIGER - CUBA LIBERO 1862 (9:7)
Beim ersten Heimspiel der neuen Saison war gleich die starke Mannschaft auf Hofheim zu Gast. Mit viel Respekt begann man das Spiel, was sich sicherlich nicht als allzu sinnvoll erwies. Ein ausgeglichener erster Block endete mit 2:2. Im zweiten Block konnten wir uns stabilisieren und führten im Anschluss mit 5:3. Der dritte Abschnitt verlief kurios. Trotz vieler Matchdarts konnten wir den Sack nicht zumachen und verloren zwei Spiele, aber die Führung blieb stabil (7:5). Zwei direkte Niederlagen in der letzten Runde, brachten die Gäste auf 7:7. Das Zittern begann. Am Ende behielt in einem sehr hart umkämpften letzten Match Maik die Nerven und sicherte auf D1 den Heimsieg und somit den 32 Sieg der Stellungstiger in Folge!
B.Kappus gewann an seinem ersten Ligaspieltag 2 von 4  Spielen und feierte damit einen guten Einstand!
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., B.Kappus, Tobias Solger

24.09.2018
SECTATOR NORD - STELLUNGSTIGER (5:11)
Sectator Nord - E-Dart Team aus Wiesbaden Stellungstiger - E-Dart Mannschaft Wiesbaden
Drittes Spiel, dritter Sieg! Was wir uns erhofft haben ist geschehen - der perfekte Start in die Saison. Auswärts traten wir bei SECTATOR NORD, einem FAN-CLUB des SV Wehen Wiesbaden an, welche in Bestbesetzung antraten. Es lief von Anfang an für uns und so ging der erste Block mit 0:4 komplett an uns. Die Gastgeber steckten aber nie auf und so teilte man sich die Punktezahl in den Blöcken 2 und 3 mit 2:2. Den letzten Block konnten wir dann wieder mit 1:3 für uns entscheiden. Highlights des Spiel waren ein "beinah" 18-Darter mit 134 Finish, vergeben auf D10 nach T20, T18 und ein 90er Finish mit 18 - D18 - D18 von T.Solger. Ebenfalls bemerkenswert ist die Ausbeute von 10 Punkten und drei Siegen von B.Kappus an seinem erst zweiten Spieltag.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., B.Kappus, Tobias Solger

01.10.2018
STELLUNGSTIGER - JACK BAC'S II (16:0)
Als neuer Tabellenführer begrüßten wir in unseren heiligen Hallen den Tabellenletzten aus Delkenheim. Auch wenn es von Anfang an eine sehr einseitige Partie war, so versuchte doch jeder für sich das eine oder andere Highlight zu setzen. Chris gelang dies mit einer 180 und einem 17 Darter (14er möglich) ganz wunderbar, auch wenn er noch zwei 180er vergeben knapp vergeben sollte. Maik scheiterte knapp an einer 180, Peter an einem 146er Finish über T19 T19 D16, wobei die Doppel nicht fallen wollte. Tackleberry misslang die 180 und 171 und auch die schick gestellten Hifis wollten nicht fallen. Nun gilt es sich auf die stellungsweisenden Wochen gut vorzubereiten.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger

EDART Tabelle B2 1EDVEV 04.10.2018
Aktueller Tabellenstand (04.10.2018)

08.10.2018
SCHARFE ECK I - STELLUNGSTIGER (8:8)
Scharfe Eck - E-Dart Mannschaft aus Mainz Stellungstiger - EDart Team aus Wiesbaden Schierstein
Gegen eine starke Mannschaft aus Mainz-Weisenau und schwierigen Spielbedingungen reichte es am Ende zu einem "gerechten" Unentschieden.
Es wurden ein paar Hifis (u.a. 120 und 110) vergeben und einfach auch ein paar einfache Doppel nicht mit den ersten 2-3 Darts getroffen. Man muss am Ende das Positive sehen. Die Stellungstiger sind jetzt 35 Spieltage ungeschlagen - darauf lässt sich weiterhin aufbauen!
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger, Benjamin Kappus

15.10.2018
STELLUNGSTIGER - OLD NO.7 (8:8)
Stellungstiger - EDart Team aus Wiesbaden Schierstein old No.7 - E-Dart Mannschaft aus Bad Camberg
Es gibt Tage, an denen man trotz streckenweise sehr guten Darts irgendwie nicht so glücklich sein kann. Mit OLD NO.7 kam einer unserer direkten Verfolger zu uns und wir waren hoch motiviert. Im ersten Block beherrschten wir 3 Spiele klar, konnten aber nur 2 gewinnen. Im zweiten Block beherrschten wir alle 4 Spiele klar, konnten aber nur zwei gewinnen. Im dritten Block... wieder ohne letzte Konsequenz und wir sollte es dann sein? Genau, 2 Spiele gewonnen obwohl 3 Siege verdient gewesen wären. So ging es mit 6:6 in den letzten Block und wir gingen mit 7:6 in Führung. Trotz 5 Matchdarts konnte aber erneut ein Spiel nicht eingetütet werden und die Gäste glichen auf 7:7 aus, bevor sie auch noch 8:7 in Führung gingen. Einmal wieder war es Maik, welcher gegen den Stärksten Spieler der Gäste die Nerven behielt und mit vielen hohen Aufnahmen das 8:8 sicherte. Mit einer "normalen" Checkout-Quote wäre das Spiel sicher mit 10:6 an uns gegangen, was die Stimmung, trotz einen Unentschiedens in letzter Sekunde etwas schmälerte. Am Ende hatten wir 26 und die Gäste 22 Sätze auf der Habenseite. Highlights waren 2 verpasste 17 Darter von Chris, verpasste 16,17,18 Darter von Tobias sowie 3 knapp verpasste Hifis (130, 116, 107) von Tobias. J.Rettert von den Gegnern konnte dagegen 2 17 Darter für sich verzeichnen.... tja, es sind halt auch die Doppel die getroffen werden müssen... Tabellenplatz 1 wurde auf jeden Fall verteitigt!
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger

29.10.2018
EULENSPIEGEL TWO - STELLUNGSTIGER (4:12)
Eulenspiegel Two - E-Dart Team aus Heidesheim Stellungstiger, Dart Mannschaft aus Schierstein
Auswärtssieg, und zwar sehr ungefährdet bei den Eulenspiegel 2 in Heidesheim. Von Anfang an war der Zug zur Scheibe da und auch wenn es hier und da auf einem Doppel mal nicht so wollte, zeigte man sich doch stabiler als im letzten Spiel. Chris verpasste gleich mehrere 180er knapp und hatte die Chance auf einen 17/18 Darter, sowie in einem weiteren Leg auf einen 18 Darter. Peter verpasste ein 124er Hi-Finish denkbar knapp zu einem 18 Darter. Aber was soll's! Was bringen die 180er, Best-Games usw. wenn man nicht gewinnt. Das Team-Ergebnis steht diese Saison an erster Stelle und so konnten wir den ersten Tabellenplatz behaupten und sind nun 37 Spieltage ungeschlagen!
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger, Benjamin Kappus
Tabelle 1EDV e.V. B2 Liga - 29.10.2018
Aktueller Tabellenstand nach dem 7. Spieltag. (29.10.2018)

05.11.2018
DIE GERMANEN - STELLUNGSTIGER (5:11)
 Stellungstiger, Dart Mannschaft aus Schierstein
Ohne Chris ging es zu den Germanen, eine Mannschaft mit dem TOP-Spieler M.Schott, seines Zeichens aktueller Spitzenreiter in der Einzelwertung und die Nr.1 aus der letzten Saison. Konzentriert erspielten wir uns ein 3:1 im ersten Block. Um ein Haar hätte Maik gegen M.Schott gewonnen. 3 Matchdarts hatten aber nicht gereicht. Ein starkes Spiel war es trotzdem von Maik. Auch der zweite Block ging mit 3:1 an uns. Dieses Mal versuchte Peter M.Schott zu bezwingen und hielt stark mit. Doch bevor er auf das Doppel werfen konnte, checkte Schott eine 107 mit einem 18 Darter. Der dritte Block begann mit einem Spielgewinn für uns und es stand 7:3 für uns. Eigentlich sollte das Ding dann durch sein, aber die Germanen schlugen zurück und verkürzten auf 5:7.
Mit dem absoluten Willen starteten wir den letzten Block. Benjamin machte es spannend, konnte sein Spiel aber nach Hause bringen. Peter und Maik zeigten keine Schwäche, auch ein 110 Hifi gegen sich steckte Maik eiskalt weg. Tobias (Nr.2 der Tabelle) konnte dann im Spitzenspiel gegen M.Schott (Nr.1 der Tabelle) einen glatten Sieg einfahren und damit die Tabellenführung übernehmen. Über vergebene 180er, 171er und Hifis wollen wir ja nicht mehr schreiben, bis diese endlich mal fallen. Dieses Mal war es aber soweit! Tobias konnte ein 129 Hifi (19-D20-BULL) sowie einen 18-Darter eintüten!
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Tobias Solger, Benjamnin Kappus

12.11.2018
STELLUNGSTIGER - KUPFERKANNE (8:8)
Weiterhin ungeschlagen, soweit zum Positiven an diesem Abend. Es war mehr drin, auch wenn der Gegner richtig gut aufspielte und in einer Tour Musik an den Automat zauberte. Am Ende waren es eine handvoll Dart, welche man sich zum Spielgewinn und somit zum Gesamtsieg erarbeitet, aber nicht genutzt hatte. Die Jungs von der Kupferkanne sind da keiner der Mannschaften die sich zwei Mal bitten lassen. Die Highlights des Spiels waren ein 17-Darter von Tobias und über die knapp verpassten Highlights herrscht erst einmal weiter Stillschweigen.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger, Benjamin Kappus

19.11.2018
DC LIONS I - STELLUNGSTIGER (9:7)
DC LIONS - Dart-Club aus Gau-Odernheim Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus
Da ist sie, die erste Niederlage nach ca. 18 Monaten. Völlig unnötig und eigentlich nur schwer zu verstehen. Hätte man auch nur 2 von den 4 Spielen gewonnen, bei denen man klar dominiert hatte und viel früher auf den Doppel war, wäre es noch ein Sieg geworden. Am Ende verlor jeder ein Spiel, dass er hätte nicht verlieren brauchte. Ein Tag an dem wirklich keiner seine Klasse ans Board brachte. Schade! Tabellenführung weg und ein schlechtes Gefühl obendrauf.
Highlights... 180 von Maik und knapp verpasster 17 Darter von Chris.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger, Benjamin Kappus

26.11.2018
STELLUNGSTIGER - TRIPPPLECERRATOPPS (12:4)
Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus Tripppleceratopps - Dart-Mannschaft aus Rüsselsheim
Unser direkter Verfolger, der Tabellenzweite aus Rüsselsheim war bei uns zu Gast und konnte mit einem Sieg die Tabellenführung erklimmen. Eine Niederlage hätte uns bis auf Platz 3 zurückwerfen können. Anders als gegen die LIONS spielten wir aber unser Spiel, unbeeindruckt und ohne zu viele vergebene Chancen auf die Doppel. So gingen alle drei Blöcke mit 3:1 an uns und die Tabellenführung war verteidigt. Highlights: T.Solger konnte ein Leg mit einer 180 beginnen, also mit 3 perfekten Darts, am Ende wurde es aber "nur" ein 21 Darter und P. Römer konnte mal wieder alle 4 Spiele für sich entscheiden.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger, Benjamin Kappus

03.12.2018
SPIELFREI - STELLUNGSTIGER
Auch an einem spielfreien Tag ist die Spannung groß und es gibt etwas zu berichten. Die Teams in der Spitze der Liga sind so nahe beieinander, dass jeder Punkt über 1-2 Plätze hoch und runter entscheidet. So spielten unsere direkten Verfolger DC LIONS, LOS MOJITOS, TRIPPPLECERRATOPPS und "OLD No. 7" nur unentschieden. CUBA LIBERO hingegen konnte einen Sieg einfahren und somit Platz drei hinter den LIONS und uns einnehmen. Zwischen Platz 1 und Platz 8 liegen gerade einmal 6 Punkte. Im letzten Spiel der Hinrunde im Spitzenspiel gegen die LOS MOJITOS wollen wir die Herbstmeisterschaft klar machen. Weiterhin haben wir alles in den eigenen Händen!

10.12.2018
STELLUNGSTIGER - LOS MOJITOS (8:8)
Stellungstiger, E-Dart Team aus dem Rheingau Taunus Los Mojitos - Rüsselsheimer Dart-Mannschaft
Ein bitterer Abend ohne Heimsieg war das letzte Spiel der Hinrunde. Der erste Tabellenplatz ist dahin und der Abstand auf die Verfolger nur noch gering.
Man muss einfach feststellen, dass wir unser "normales" Leistung-Niveau an vielen Spieltagen nicht abrufen können und unser A-Game schon gar nicht.
Dies macht aber auch ein wenig Hoffnung auf die Rückrunde. Warum sollten wir auch noch einmal so oft, so viel Schwäche zeigen? Es kann ja nur besser werden. Highlights des Abends war eine 180 von B.Kappus und mal wieder etliche vergeben Hifis und Best-Games.... Ein nicht wirklicher Trost ist, dass T.Solger mit den erzielten 9 Punkten am Abend die Tabellenführung übernommen hat und damit "Herbstmeister" in der Einzelwertung ist.
Gespielt haben: Peter Römer, Maik B., Chris Charissé, Tobias Solger, Benjamin Kappus

Schließen
 

Saison 2017/18

Der Start in die Saison am 11.09.2017 verlief alles andere als gut. Trotz einiger Trainingseinheiten und gutem Gefühl lief an dem Abend nicht viel zusammen und am Ende stand ein 8:8 Unentschieden.
Beim Heimspiel die Woche drauf war es dann ein knapper 9:7 Sieg gegen die Jammerlabbe ohne wirklich geglänzt zu haben. Mit jedem weiteren Spieltag wuchs dann aber die Sicherheit und spätestens nach dem 9:7 gegen das starke Team JAAA MAN am 5. Spieltag war die Brust breit, sehr breit geworden. Was breiter Brust und Sicherheit alles möglich ist, zelebrierten wir dann den Rest der Hinrunde und verloren nicht ein einziges Spiel! Die Siege vielen immer höher aus und der Respekt der Gegner wurde größer.
Team Jammerlabbe war nun unser größter Konkurrent mit einem starken Einzelspieler M.Hecker, den Tackleberry kurz vor der Winterpause von Platz 1 verdrängen konnte.
Gut vorbereitet und von Platz 1 ging es in die Rückrunde. Nun galt es uns zu schlagen. Gerade die direkten Verfolger-Teams Jammerlabbe, EDC Lolipop, Jaaa Man und Live-Darter hatten sich viel vorgenommen. Gleich am 15. Spieltag musste man beim Zweiten antreten und konnte sich mit 10:6 durchsetzen. Nun war das Sieger-Gen tief in uns verwurzelt. Egal wo und gegen wen gespielt wurde – ein Sieg war nicht geriet nicht mehr in Gefahr und der Vorsprung auf Platz 2 der Tabelle wurde immer größer. So kannte bereits 5 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft gefeiert und am Ende eine Bilanz von 23 Siegen bei nur einem Unentschieden aufgewiesen werden.
Nimmt man die letzten Spieltage der Saison 2016/17 mit hinzu, so waren die Stellungstiger jetzt 28 Spieltage ohne Niederlage – Rekord!

Abgerundet wurde die Meisterschaft mit dem am letzten Spieltag erreichten 2. Platz von Peter Römer in der Einzelwertung sowie den Gewinn folgender Wertungen: BEST GAME – Mannschafts-High-Finish – 180er

Neuzugänge: Frank Speicher
Abgänge: keine

Saison 2017/18 - C-Liga

Endergebnisse der Saison 2017/18

Saison 2016/17

Leider wurde man trotz der Vermeidung eines sportlichen Abstiegs in der C-Liga eingeteilt. Hier wollten wir gleich zeigen, was wir können und wollten von Anfang an oben mitspielen. Dies gelang durch sehr viele 7:9 Niederlagen und Unentschieden leider nicht. Bei sehr vielen Spielen fehlte einfach der Sieg in dem einem entscheidenden Spiel.
Mit 43:29 Punkten wurde man so am Ende nur Fünfter und kam somit wenigstens noch in den Prämienbereich. Tackleberry spielte bis zum Schluss um Platz 1 der Einzelwertung mit, musste sich am Ende aber einem stärkeren Spieler der DC LIONS 1 geschlagen geben und wurde Zweiter.
Erfreulich auch, dass Neuzugang und Neuling Peter Römer direkt in seiner ersten Saison starker 16. wurde und wie auch Tobias Solger einen 14-Darter erzielte.

Neuzugänge: Peter Römer


Endstand Teamwertung 2016/17:
Endstand Team Saison 2016/17

Einzelrang:
2 Solger Tobias (223 Punkte)
16 Römer Peter (154 Punkte)
18 Maik Borchert (150 Punkte)
39 Silvio Rockeschuh (89 Punkte)
78 Ralf Münz (14 Punkte)
87 Michael Bördner (5 Punkte)

Best Game:
Peter Römer (14 Darter)
Tobias Solger (14 Darter, 16 Darter, 2x 18 Darter)
Maik Borchert (17 Darter)

Endstand 171er:
Peter Römer (1)

Endstand 180er:
Tobias Solger (4)
Maik Borchert (1)

Saison 2015/16

Trotz der nicht so tollen Vorsaison in der C-Liga meldete man sich für die B-Liga und wurde prompt dort eingeteilt.
Der Sinn und Zweck dahinter war, dass man sich verbessern wollte und ein wenig Ehrgeiz aufkam. Das man im Dartsport sich eher weiterentwickelt gegen stärkere  als gegen schwache Spieler ist ja kein Geheimnis.
Man konnte ganz gut mithalten und verlor sehr oft nur sehr knapp. Gegen Ende der Rückrunde konnte man sogar einen Abstieg als Drittletzter vermeiden, wurde aber aus organisatorischen Gründen in der darauf folgenden Saison wieder in der C-Liga eingeteilt.
In der Einzelwertung konnte Tackleberry in seiner allerersten kompletten Saison trotz 3er Fehltage noch den 10. Platz in der Gesamtwertung erreichen.

Das Fazit: Wenn man im Jahr 2018 auf die Entscheidung damals in der B-Liga zu melden schaut, hat man alles richtig gemacht sich verbessern können. So war der Aufstieg zwei Jahre später ohne eine einzige Niederlage der Beweis dafür. Aber auch die Saison direkt danach in der C-Liga war recht erfolgreich und man spielte oben mit.

Neuzugänge: keine
Abgänge: keine

Saison 2014/15

Eine durchwachsene Saison in der C-Liga wurde im hinteren Mittelfeld abgeschlossen.
Es wurde das erste Jahr ohne zweite Mannschaft gespielt, welche sich auflöste.
Man kann 2014 von einem Jahr der großen Veränderungen bei den Stellungstigern sprechen.

Neuzugänge (in der Rückrunde): Tobias Solger (Tackleberry)

Die Jahre vor 2014

Seit der Gründung 2005 spielen die Stellungstiger beim 1. E-Dart im Ligabetrieb. Hier gibt es natürlich viele Geschichten zu erzählen über tolle und aufregende Spielabende. Dies würde aber hier zu weit führen. Eine kleine, tabellarische Übersicht der Jahre von 2005 bis 2014 zeigt wo wann gespielt wurde und wer so alles mal bei uns aktiv war.

Jahr Team Liga
2014 Stellungstiger C-2
2013 Die Stellungstiger C-2
2012 Die Stellungstiger C-2
2011 Die Stellungstiger C-1
2010 Die Stellungstiger C-2
2009 Die Stellungstiger C-2
2008 Die Stellungstiger C-3
2007 Die Stellungstiger C-3
2006 Die Stellungstiger C-4
2005 Die Stellungstiger C-4

Ehemalige Spieler sind:
C.Westermeyer, R.Speer, R.Hell, S.Heidel, K. Dworak, T.Kahlert, T.Otto, A.Reuschel, B.Oblau, A.Selvey, P.Noack, R.Flegel, A.Morgenstern, L.Ludenia, F.Speicher, Michael Bördner, Silvio Rockeschuh, Ralf Münz

Ehemalige Spielerinnen sind:
S.Wehr, F.Sannemann, D.Wilhelmi, M.Westermeyer, C.Myers

KLABAUTERMANN IRISH PUB - SPORTS BAR WIESBADEN H3PLUS - GRAFIK MESSEBAU PROMOTION WERBUNG tobso IT - IT-Service und Webseiten

Login

Start Impressum Datenschutz Kontakt Login

Stellungstiger auf Facebook
Zum Seitenanfang