KLABAUTERMANN IRISH PUP in Wiesbaden Schierstein

H3PLUS - GRAFIK MESSEBAU PROMOTION WERBUNG

tobso IT - IT-Service und Webseiten

Stellungstiger auf Facebook
Stellungstiger - E-DART Mannschaft Wiesbaden - Rheingau
Stellungstiger E-DART TEAM

Saison 2019/20

In der ersten A-Liga-Saison als Meister der B-Liga der Vorsaison peilten wir das obere Mittelfeld (Platz 5/6) an. Nach dem starken Jahr zuvor war dies unser Anspruch. Diesem wurden wir auch zu Beginn nach 3 Siegen in Folge gegen starke Teams gerecht. Am vierten Spieltag, gegen einen durchaus schlagbaren Gegner (Dart Vaders II) lief dann aber nicht viel zusammen und wir verloren das erste Mal. Direkt eine Woche später zeigten wir gegen "Passt schon" aber was wir drauf haben und fuhren den Sieg Nr. 4 ein. Der Tabellenerste "Die Luftbumbe" konnte uns darauf nur äußerst knapp mit 9:7 bezwingen und wir waren uns jetzt sicher einen guten Part in der A-Liga spielen zu können.
Es folgten eine knappe Niederlage und ein knapper Sieg, bevor die Mannschaft 4 Spiele auf dem am Kreuzband operierten T.Solger verzichten musste. In dieser Zeit konnte leider nur ein Unentschieden verbucht werden. In voller Besetzung nach den Weihnachts-Pause folgten dann 2 Siege und man schloss auf Platz 7 die Hinrunde ab.

Die Rückrunde viel bereits nach dem vierten Spieltag COVID-19 zum Opfer. Nach einer Unterbrechung des Ligabetriebs wurde am Ende die Saison beendet. Bei zu vielen Spielstätten konnten die CORONA-Auflagen nicht erfüllt bzw. umgesetzt werden. Die 2 Siege und 2 Niederlagen zu Beginn der Rückrunde wurden gestrichen und der Tabellenstand der Hinrunde zur Abschlusstabelle der kompletten Saison gemacht.

Im Pokal gab es kein Freilos zu Beginn und wir starteten direkt in der ersten Runde gegen Eulenspiegel IV mit einem Sieg. Auch in der zweiten Runde konnten wir gewinnen, bevor schon in der dritten Runde gegen den Primus unserer Liga "Die Luftbumbe" schluss war.

Fazit: Eine Kreuzband-OP und COVID-19 verhinderte eine gute erste A-Liga-Saison der Stellungstiger, konnten aber ein ordentliches Abschneiden nicht verhindern. Die Stellungstiger sind in der zweithöchsten EDart-Klasse angekommen und werden dort auch bleiben.
Chris Charissé konnte am Ende Platz 4 der Einzelrang-Wertung sowie Platz 2 in der 180er Rangliste erreichen und Peter Römer Platz 1 in der 171er Rangliste.

Zu- und Abgänge im Team 2019/20
Kay Gärtner (Zugang)
Ein Steel-Darter der zur Stelle ist wenn es brennt!

Michael Bördner (Abgang)
Nach 15 Jahren Dartsport widmet sich Michael nun anderen Dingen.
Wir wünschen Micha alles Gute und bedanken uns für viele schöne Jahre!


Bestleistungen im Überblick:
(Inkl. der 4 Spieltage in der Rückrunde)

Name Spiele   Siege   Niederlagen   Erfolgsquote   Best Game   180er  171er  High-Finish 
Chris Charissé 64 46 18 71,88 % 3x17, 3x18 4 0 114
Peter Römer 20 22 28 44 %   0 2 120
Tobias Solger 48 37 11 77,1 % 2x 18 1 1 119, 104
Maik Borchert 33 14 19 42,42 %   0 0 131
Benjamin Kappus 31 8 23 25,81 %   1 0  
Silvio Rockeschuh    18 0 18 0 %   0 0  
Kay Gärtner 2 0 2 0 %   0 0  

 


Saison 2019-20

Saison 2019-20 - A1 Liga (Abbruch nach Hinrunde wegen COVID-19)

 

  Hinrunde Saison 2019/20

Stellungstiger on Tour 2019/20

HINRUNDE

16.09.2019 POKAL erste Runde
Eulenspiegel IV - Stellungstiger (4:12)
Eulenspiegel IV - Heidesheim Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus
Nach einigen Jahren der Abstinenz, meldeten wir uns mal wieder zum Pokal an und bekamen ein recht leichtes Los in der ersten Runde. Das C-Liga Team aus Heidesheim musste also gegen uns, jetzt A-Liga ran. Wenn man mal kurz überlegt... vorletzte Saison waren wir auch noch in der C-Liga...!
Nach 2 Aufstiegen in Folge sind wir nun auch vom Verständnis her eine A-Liga Mannschaft und dies zeigten wir auch deutlich. Locker gingen wir das Spiel an und Neuzugang Kay Gärtner durfte zu Beginn ran. Maik und Tobi schauten sich dann ganz gemütlich eine 2:6 Führung an. Dann mischte auch Maik mit und im letzten Block, als der Sieg schon fest stand, machte Tobias noch ein Spielchen und zeigte, dass er auch T19 kann mit einer 171. Chris zeigte erneut, dass er gerade in Topform ist mit einem 120er Finish (T20,D20,D10) und einem 18-Darter.
Genau so müssen wir nun auch in die Liga starten. Locker Spielen, denn es gibt nichts zu verlieren!
Gespielt haben: Kay Gärtner (3/6), Chris Charissé (10/12), Peter Römer (7/9), Benjamin Kappus (5/12), Maik B. (3/6)., Tobias Solger (3/3)

23.09.2019
STELLUNGSTIGER - 
SPIELFREI

30.09.2019
Woodstock - Stellungstiger (6:10)
Woodstock - Dart-Team Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus
Endlich war es soweit, dass erste Ligaspiel der neuen Saison, das erste Ligaspiel für die Stellungstiger überhaupt in der A-Liga seit der Gründung 2005!
In Bischofsheim betraten wir das erste Mal A-Liga-Boden und - keine Frage - Nervosität war dabei. 2 Meistertitel und Aufstiege in Folge mit nur einer Niederlage in knapp 2,5 Jahren gehen doch schnell vergessen. Wo stehen wir nach der langen Sommerpause? Können wir es noch? Wie stark ist sind die Gegner die wir fast alle nicht kennen? Der Kopf kann es einen schon schwer machen... In einem Mentalsport wird Dart ist dies natürlich suboptimal. Allerdings konnten wir dies auch beim Gegner feststellen. Wir sind zwar ein unbeschriebenes Blatt in der A-Liga, jedoch sind unsere Leistungen in den letzten Jahren wohl auch in diese vorgedrungen. Peter, Chris und Tobias konnten ihre ersten Matches gewinnen und das Gleiche noch einmal im zweiten Block wiederholen. Eine beruhigende 2:6 Führung brachte leider nicht mehr Sicherheit. Ein gut aufgelegter Chris und ein leicht verzweifelnder Tobi punkteten aber weiter und sorgten für den Auswärtssieg. Chris vergab einige 180er und Tobias eine 164 (T20-T18) knapp auf Bull sowie einen 17-Darter in einem weiteren Leg.
Gespielt haben: Chris Charissé (11/12), Peter Römer (5/12), Benjamin Kappus (0/6), Maik B. (1/6)., Tobias Solger (8/12)

07.10.2019
Stellungstiger - 
DC Lions (9:7)
Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus DC LIONS - Dart-Club aus Gau-Odernheim 
Gegen unsere Freunde aus Gau-Odernheim, welche uns als einzige Mannschaft in den letzten zweieinhalb Jahren in der letzten Saison besiegen konnten, wussten wir dieses Mail genau auf was es an kommt. Zusammen sind wir in die A-Liga aufgestiegen nach einen spannenden Kampf um Platz 1, welchen wir am Ende holen konnten. Dies, aber auch der regelmäßgie Kontakt zu Tobias D. und Patrick R. verbindet uns in Freundschaft. Soweit, so gut... Nach Siegen von Tobias uns Chris ging der erste Block 2:2 aus. Genau das gleiche Bild auch nach Block 2. 4:4 zur Halbzeit - puh, durchatmen und die Spannung aufgebaut lassen! Dann kam die Zeit des Maik B.!!! Mit Chris und Tobias holte er den Sieg in Block 3 zum 7:5! Aber noch besser - Auch im letzten Block holte er alleine, alle Blicke auf ihn gerichtet, mit seinem 8 Matchdart den Gesamtsieg zum 9:7! Es was exakt die gleich Konstelation wie vor einem Jahr, als er am Ende die Darts nicht ins Doppel bringen konnte. Wir wünschen den Löwen aus Rhein-Hessen viel Erfolg im weiteren Verlauf der Saison!
Highlights des Spieltages... Leider keine X Best-Games, welche von fast allen Spielern möglich waren. Auch wurde die eine und andere 180 zu einer 125 oder 135... Aber dann doch noch... Ein 104er Highfinish und eine 180 von Tobias.
Gespielt haben: Chris Charissé (9/12), Peter Römer (1/6), Benjamin Kappus (0/3), Maik B. (5/9)., Tobias Solger (11/12), Kay Gärtner (1/6)

14.10.2019
Dart Vaders II - Stellungstiger (10:6)
Dart Vaders Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus
Da ist sie, die zweite Niederlage in ca. 2,5 Jahren. Gut, wir spielen jetzt die zweithöchste Liga und da werden auch Spiele verloren. Dennoch war die Niederlage überflüssig und auch ohne Topform ein Unentschieden drin gewesen. Aber genau so wie die 180er wurden auch die entscheidenden Darts auf Doppel vergeben. Als nächstes warten in der Liga die Top-Teams - da gilt es diesen Abend schnell zu vergessen.
Ein Highlight konne aber von Peter Römer mit einem 120er Finish gesetzt werden!
Gespielt haben: Chris Charissé (4/12), Peter Römer (7/12), Benjamin Kappus (5/12), Tobias Solger (5/12)

21.10.2019 POKAL zweite Runde
EDC Lollipop - Stellungstiger (7:9)
Die Auslosung zur zweiten Pokalrunde bescherte uns einen Trip weit in den Südwesten der Republik. Wir überquerten Flüsse, verließen Hessen und wandelten auf den Traumpfaden der Rheinländer bis hin zu den Alptraumpfaden der Pfälzer. Nach einer nicht endenden 30er Zone mit gefährlichen Kreiseln legten wir dan aber sicher auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes an. Völlig erschöpft wurden wir mit schwarzem Wodka wieder zu Kräften gebracht. Zwischendurch musste wir aber durch FICKEN erneut gestärkt werden, da Kreuznacher-Ritter unsere Erschöpfung gnadenlos ausnutzen wollten. Immer wieder setzen sie ihre vergifteten Pfeile in die roten Tripple-Wunden und ließen die Automaten zu Jukeboxen werden, welche uns das Lied vom Tod spielten.
Aber echte Hessen geben nun mal nicht auf. Betäubt vom Alkohol und der südländischen Kartoffelluft warfen wir die Pfeile gnadenlos bis auf's letzte Doppel zurück und hörten die Lollis nur noch schreien: "Erbarmen - zu spät - die Hessen kommen!!!"
Gespielt haben: Chris Charissé (5/6), Peter Römer (5/12), Silvio Rockeschuh (5/12), Tobias Solger (2/6), Maik B. (8/12)

28.10.2019
Stellungstiger - 
Passt schon (10:6)
In das Spiel gegen eines der TOP-Teams der Liga gingen wir ziemlich locker. Als Neulinge der A-Liga rechneten wir uns nicht wirklich etwas gegen den Absteiger aus der Bezirksklasse aus, welcher bisher alles klar gewinnen konnte. Dann war der erste Block gespielt und wir führten 3:1! Nun gut, abwarten weiterspielen. Der zweite Block endete unentschieden - ok - geht da was? Wir änderten die Strategie. Silvio verzichtete auf seinen Einsatz und es blieben die Spieler im Game, welche bisher gewonnen hatten. 4 Spiele später Block 3 mit 3:1 beendet! Das Unentschieden konnte uns keiner mehr nehmen. Jetzt alles auf Sieg! Chris und Tobias gewannen auch noch Ihr viertes Spiel und blieben ohne Niederlage an diesem Abend. Endstand 10:6! Dies hatte keiner erwartet und wenn man ehrlich ist... es war ein noch höherer Sieg drin. Peter verlor ein bärenstarkes Spiel unglücklich auf Doppel und auch Maik war näher an einem dritten Sieg dran als an einer Niederlage. Dieser Spielabend zeigt definitiv, dass die Stellungstiger in der A-Liga angekommen sind!
Highlights des Spiels waren 2x 180, 17D und 18D von Chris sowie ein 18D von Tobias.
Gespielt haben: Chris Charissé (10/12), Peter Römer (2/6), Benjamin Kappus (2/6), Tobias Solger (8/12), Maik B. (5/12)

04.11.2019
Stellungstiger - 
Die Luftbumbe (7:9)
Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer reichte es leider nicht zu einem Punktgewinn. Naja, eigentlich schon, was die Qualität unserer Spiele angeht. Es lag vielmehr an den ausgelassenen Chancen das keine Heimsieg oder zumindest ein Unentschieden heraus sprang. Chris spielte stark, konnte aber trotz seiner Dominanz nur zwei Spiele durchbringen. Auch bei Maik war mehr drin und Tobias erwischte ein schlechtes Spiel zum Start in den Abend und hatte dennoch Chancen auf das Doppel. Am Ende wollen wir aber nicht jammern. Die Stellungstiger sind definitiv eine A-Liga Mannschaft!
Highlights des Abends war eine 171er Aufnahme von Peter und ein 18-Darter von Tobias.
Gespielt haben: Chris Charissé (7/12), Peter Römer (4/12), Benjamin Kappus (1/6), Tobias Solger (8/12), Maik B. (1/6)

11.11.2019
Die Streuer - Stellungstiger (9:7)
Die Streuer - EDart-Mannschaft Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus
Bei unserem Tabellen- und Teamnachbarn aus Schierstein kamen wir einfach nicht richtig ins Rollen. 2:2 nach Block 1 und dann ein ärgerliches 1:3 in Block 2. Dies war dann auch schon die Entscheidung da die beiden anderen Blöcke nur 2:2 ausgingen. Ein 8:8 wäre gerecht gewesen am Fasnachtstag, aber so ist nun mal der Sport mit den Doppeln am Ende.... Highlights wurden viele knapp verpasst, was das Ganze noch trauriger macht....
Gespielt haben: Chris Charissé (7/12), Peter Römer (4/6), Benjamin Kappus (3/6), Maik B. (2/6), Tobias Solger (7/12),  Silvio Rockeschuh (1/6)

18.11.2019
Stellungstiger - 
412er (9:7)
Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus EDart-Mannschaft 412er
Es wurde am Ende eine sehr enge Kiste. Der erste Block konnte mit 3:1 gewonnen werden, was nach 3x 2:2 in den nächsten Blöcken reichte. Maik holte 3 von 3 Spielen und wurde am Ende zum Matchwinner. Chris gewohnt stark mit einer 180er Aufnahme und Benjamin mit einem wichtigen gewonnenen Einzelsieg.
Mit diesem Sieg konnte der Platz im Mittelfeld der A-Liga gefestigt werden.
Gespielt haben: Chris Charissé (9/12), Peter Römer (0/6), Benjamin Kappus (2/6), Maik B. (7/9), Tobias Solger (4/12),  Silvio Rockeschuh (0/3)

25.11.2019 - POKAL dritte Runde (13:3)
Die Luftbumbe - Stellungstiger
Gegen den starken Tabellenführer aus unserer Liga mussten wir nun auch im Pokal ran. Los-Pech... ein wenig.... Also ging es nach Eppstein und erlebten dort ein kleines Waterloo und die höchste Niederlage seit vielen Jahren. Somit ist die Reise im Pokal leider zu Ende.
Gespielt haben: Chris Charissé (5/12), Peter Römer (1/6), Maik B. (3/12), Silvio Rockeschuh (1/12), Kay Gärtner (1/6)

02.12.2019
Ländchesdarter - Stellungstiger (13:3)

Ländchesdarter - EDart-Mannschaft Stellungstiger, Dart Team aus dem Rheingau Taunus
Gegen den Tabellenzweiten war an diesem Tag nichts zu holen. Tobias fehlt weiter verletzungsbedingt und wird auch im nächsten Spiel definitiv nicht dabei sein können. Benjamin gelang seine erste 180er Aufnahme der Saison, viel mehr gibt es leider nicht zu berichten.
Gespielt haben: Chris Charissé (5/12), Peter Römer (3/6), Maik B. (1/6), Silvio Rockeschuh (2/12), Benjamin Kappus (1/6)

09.12.2019
Stellungstiger - 
Getreidejünger (6:10)
Stellungstiger - EDart-Mannschaft Getreidejünger - Dart-Mannschaft
Nur Chris konnte seine Leistung abrufen und alle seine 4 Spiele glatt gewinnen. Dies alleine macht natürlich keinen Sieg und so ging das nächste Spiel verloren.
Gespielt haben: Chris Charissé (12/12), Peter Römer (2/6), Maik B. (1/6), Silvio Rockeschuh (1/6), Benjamin Kappus (3/12)

16.12.2019
Die Zeitlosen Reloaded - Stellungstiger (8:8)
Die Zeitlosen Reloaded Stellungstiger - EDart-Mannschaft
Zu Gast bei sehr netten Jungs und Mädels in Frankfurt kurz vor Weihnachten machten wir uns gegenseitig Geschenke. Jeder brachte den einen Punkt mit, damit jeder was zum Auspacken hatte. Jaja, es ist das Fest der Liebe, da soll keiner mit leeren Händen da stehen. Peter machte sich mit einer sauberen 171er Aufnahme noch selbst ein Geschenk und auch die Gastmannschaft gönnte sich eine 180er Aufnahme sowie ein 18er Shortleg.
Nun geht es in die Winterpause, Zeit Kraft zu tanken, zu fokussieren um im neuen Jahr solide Auftritte abliefern zu können.
Gespielt haben: Chris Charissé (10/12), Peter Römer (9/6), Maik B. (3/9), Silvio Rockeschuh (3/6), Benjamin Kappus (1/6)

13.01.2020
Stellungstiger - 
Nicols Faultiere (12:4)
Einen von Beginn an ungefährteten Heimsieg konnte man im Schongang über die Ziellinie bringen. T.Solger machte nach seiner Kreuzband-OP seine ersten beiden Spiele, welche positiv gestaltet werden konnten. P.Römer konnte alle seine 4 Spiele gewinnen in einem sonst an Highlights sehr sparsamen Dartabend.
Gespielt haben: Chris Charissé (8/12), Peter Römer (10/12), Maik B. (5/6), Silvio Rockeschuh (2/6), Benjamin Kappus (4/6), Tobias Solger (5/6)

20.01.2020
Werfclub Weisenau I - Stellungstiger (6:10)
Werf-Club Weisenau - EDart Team Stellungstiger - EDart-Mannschaft
Zum letzten Spiel der Hinrunde ging es über den großen Fluss um Mainz herum bis Weisenau. Im Keller des dort ansässigen Griechen, welcher uns mit Speisen versorgte, sind die Jungs vom Werfclub zu Hause. Geschenke hatten wir erst einmal keine mitgebracht und gingen schnell mit 7:2 in Führung. Dann aber wurde es seltsamer Weise noch einmal eng und ein unentschieden lag in der Luft. Chris mit einem 18-Darter und Maik im letzten Spiel machten dann aber alles klar.
Gespielt haben: Chris Charissé (9/12), Peter Römer (6/6), Maik B. (8/12), Benjamin Kappus (2/6), Tobias Solger (7/12)

 

FAZIT HINRUNDE & erste A-Liga Saison
6 Siege, 5 Niederlagen, 1 Unentschieden lautet die leicht positive Bilanz nach 12 Spieltagen. Als Aufsteiger in unserer ersten A-Liga Saison können wir mehr als zufrieden sein. Sicher... hier und da hat man was liegen gelassen und es wäre mehr als der 7. Tabellenplatz drin gewesen.... aber seien wir mal ehrlich... hier und da hat man auch mit etwas Glück gepunktet. Jetzt gilt es sich neue Ziele zu setzen, da das Ziel Klassenerhalt ist quasi schon erreicht ist. 19 Punkte waren es in der Hinrunde - also peilen wir mal 20-21 Punkte für die Rückrunde an. Dies könnte vielleicht sogar für Platz 5 (ab da gibt es Preisgeld) reichen.

Schließen
 

Saison 2018/19

In der ersten B-Liga-Saison als Meister der C-Liga in der Vorsaison wollten wir gleich oben mitspielen. Gerade nach dem Neuzugang von Chris Chaissé und dem extrem starken Jahr zuvor, waren dies unsere Ansprüche. Diesen wurden wir auch gleich mit 4 Siegen in Folge gerecht. Es folgten 2 Unentschieden und wieder 2 Siege, bevor ein weiteres Unentschieden und die erste Niederlage seit 1,5 Jahren gegen DC LIONS 1 unsere Erwartungen hart traf. Daraufhin folgte ein Sieg mit dem wir die Tabellenführung zurück eroberten. Am letzten Spieltag der Hinrunde verspielten wir aber die Herbstmeisterschaft mit dem vierten Remis der Hinrunde. Wir analysierten in der Winterpause unsere Leistungen und stellten recht schnell fest, dass die Niederlage und auch die Unentschieden in der Regel unglücklich waren. Keine glücklichen Punktgewinne, sondern definitiv Punktverluste bei Unentschieden. Wir hatten alle Mannschaften bespielt und wussten nun, dass wir mit ein wenig mehr Konzentration kein Spiel in der Rückrunde mehr verlieren werden und die Anzahl der Remis senken werden.
Die ersten 6 Mannschaften der Tabelle waren nur ein paar Punkte auseinander beim Start in die Rückrunde. Wir wussten, dass nur eine Serie und Siege gegen die direkten Konkurrenten uns Luft verschaffen konnte. Genau dies setzten wir auch eindrucksvoll in die Tat um und starteten eine Serie von 10 Spielen ohne Niederlage. Platz 1 gehörte wieder uns und nur die DC LIONS konnten Schritt halten, welche aber mittlerweile 7 Punkte hinter uns auf Platz 2 lagen.
Das Spitzenspiel gegen die LIONS ging zwar Unentschieden aus, jedoch bedeutete dies weiter ein 7 Punkte Polster vor unserem Verfolger. Mit einem weiteren Remis und der gleichzeitigen Niederlage der LIONS waren wir vor dem letzten Spiel (Auswärtssieg) vorzeitig Meister der B-Liga 2018/19 und hatten den direkten Durchmarsch in die A-Liga perfekt gemacht.

Fazit: Unser Team war einfach die ausgewogenste Mannschaft vom Kader her. Vier erfahrene, starke Spieler + B.Kappus, welcher in seiner allererste Dartsaison zeigte, dass er sich immer weiter verbessert. War ein Spieler mal nicht so gut drauf, konnte dies ein andere in der Regel kompensieren. So konnten wir es uns auch leisten Auswechslungen vorzunehmen und B.Kappus somit Wettkampferfahrung sammeln.

Abgerundet wurde die Meisterschaft durch den 2. Platz von T.Solger in der Einzelwertung, dem 1. Platz von C.Charissé in der 180er Wertung sowie dem 3. Platz von C.Charissé in der Best Game Wertung.

Zu- und Abgänge im Team 2018
Frank Speicher (Abgang aufrund Auswanderung)
Wir danken Frank für sein stabiles Spiel. Jederzeit eine Bank wenn er gebraucht wurde. Danke Frank!
Chris Charissé (Zugang)
Chris juckt es nach vielen Jahren wieder E-Dart zu spielen.
Die letzten Jahre und natürlich immer noch spielt er Steeldart in der ersten freien Wiesbadener Liga im Team DDKHW.
Benjamin Kappus (Zugang)
Benjamin hat bisher noch in keinem Team gespielt und startet jetzt voll durch.

Silvio Rockeschuh, Ralf Münz - pausierten die Saison über

 
FAZIT
Nach dem Aufstieg als ungeschlagener Meister der C-Liga gingen wir mit gemischten Gefühlen in die B-Liga Saison. Einige freuten sich auf die neue Herausforderung, andere waren skeptisch ob dies gut gehen wird. Durch unseren Neuzugang Chris Charissé und die ersten Siege in Folge, merkte aber auch der letzte Spieler im Team, dass die Saison was Besonderes werden könnte. Zwar war unser Kader mit nur 5 aktiven Spielern recht dünn, konnten aber bis auf ein paar Spieltage immer mit 5 Mann antreten. So konnte auch eine Pause bzgl. einer Kreuzband-OP bei Chris weggesteckt werden.
Auch die erste Niederlage nach fast 2 Jahren ließ und nicht zweifeln, war diese doch sehr unglücklich zu Stande gekommen. Alle zogen an einem Strang, trainierten fleißig und an spielfreien Montagen wurde sich getroffen oder Freundschaftsspiele organisiert. Die gute Stimmung und der Glauben an die Meisterschaft waren letztendlich wichtigsten Faktoren.

 

Saison 2017/18

Der Start in die Saison am 11.09.2017 verlief alles andere als gut. Trotz einiger Trainingseinheiten und gutem Gefühl lief an dem Abend nicht viel zusammen und am Ende stand ein 8:8 Unentschieden.
Beim Heimspiel die Woche drauf war es dann ein knapper 9:7 Sieg gegen die Jammerlabbe ohne wirklich geglänzt zu haben. Mit jedem weiteren Spieltag wuchs dann aber die Sicherheit und spätestens nach dem 9:7 gegen das starke Team JAAA MAN am 5. Spieltag war die Brust breit, sehr breit geworden. Was breiter Brust und Sicherheit alles möglich ist, zelebrierten wir dann den Rest der Hinrunde und verloren nicht ein einziges Spiel! Die Siege vielen immer höher aus und der Respekt der Gegner wurde größer.
Team Jammerlabbe war nun unser größter Konkurrent mit einem starken Einzelspieler M.Hecker, den Tackleberry kurz vor der Winterpause von Platz 1 verdrängen konnte.
Gut vorbereitet und von Platz 1 ging es in die Rückrunde. Nun galt es uns zu schlagen. Gerade die direkten Verfolger-Teams Jammerlabbe, EDC Lolipop, Jaaa Man und Live-Darter hatten sich viel vorgenommen. Gleich am 15. Spieltag musste man beim Zweiten antreten und konnte sich mit 10:6 durchsetzen. Nun war das Sieger-Gen tief in uns verwurzelt. Egal wo und gegen wen gespielt wurde – ein Sieg war nicht geriet nicht mehr in Gefahr und der Vorsprung auf Platz 2 der Tabelle wurde immer größer. So kannte bereits 5 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft gefeiert und am Ende eine Bilanz von 23 Siegen bei nur einem Unentschieden aufgewiesen werden.
Nimmt man die letzten Spieltage der Saison 2016/17 mit hinzu, so waren die Stellungstiger jetzt 28 Spieltage ohne Niederlage – Rekord!

Abgerundet wurde die Meisterschaft mit dem am letzten Spieltag erreichten 2. Platz von Peter Römer in der Einzelwertung sowie den Gewinn folgender Wertungen: BEST GAME – Mannschafts-High-Finish – 180er

Neuzugänge: Frank Speicher
Abgänge: keine

Saison 2017/18 - C-Liga

Endergebnisse der Saison 2017/18

Saison 2016/17

Leider wurde man trotz der Vermeidung eines sportlichen Abstiegs in der C-Liga eingeteilt. Hier wollten wir gleich zeigen, was wir können und wollten von Anfang an oben mitspielen. Dies gelang durch sehr viele 7:9 Niederlagen und Unentschieden leider nicht. Bei sehr vielen Spielen fehlte einfach der Sieg in dem einem entscheidenden Spiel.
Mit 43:29 Punkten wurde man so am Ende nur Fünfter und kam somit wenigstens noch in den Prämienbereich. Tackleberry spielte bis zum Schluss um Platz 1 der Einzelwertung mit, musste sich am Ende aber einem stärkeren Spieler der DC LIONS 1 geschlagen geben und wurde Zweiter.
Erfreulich auch, dass Neuzugang und Neuling Peter Römer direkt in seiner ersten Saison starker 16. wurde und wie auch Tobias Solger einen 14-Darter erzielte.

Neuzugänge: Peter Römer


Endstand Teamwertung 2016/17:
Endstand Team Saison 2016/17

Einzelrang:
2 Solger Tobias (223 Punkte)
16 Römer Peter (154 Punkte)
18 Maik Borchert (150 Punkte)
39 Silvio Rockeschuh (89 Punkte)
78 Ralf Münz (14 Punkte)
87 Michael Bördner (5 Punkte)

Best Game:
Peter Römer (14 Darter)
Tobias Solger (14 Darter, 16 Darter, 2x 18 Darter)
Maik Borchert (17 Darter)

Endstand 171er:
Peter Römer (1)

Endstand 180er:
Tobias Solger (4)
Maik Borchert (1)

Saison 2015/16

Trotz der nicht so tollen Vorsaison in der C-Liga meldete man sich für die B-Liga und wurde prompt dort eingeteilt.
Der Sinn und Zweck dahinter war, dass man sich verbessern wollte und ein wenig Ehrgeiz aufkam. Das man im Dartsport sich eher weiterentwickelt gegen stärkere  als gegen schwache Spieler ist ja kein Geheimnis.
Man konnte ganz gut mithalten und verlor sehr oft nur sehr knapp. Gegen Ende der Rückrunde konnte man sogar einen Abstieg als Drittletzter vermeiden, wurde aber aus organisatorischen Gründen in der darauf folgenden Saison wieder in der C-Liga eingeteilt.
In der Einzelwertung konnte Tackleberry in seiner allerersten kompletten Saison trotz 3er Fehltage noch den 10. Platz in der Gesamtwertung erreichen.

Das Fazit: Wenn man im Jahr 2018 auf die Entscheidung damals in der B-Liga zu melden schaut, hat man alles richtig gemacht sich verbessern können. So war der Aufstieg zwei Jahre später ohne eine einzige Niederlage der Beweis dafür. Aber auch die Saison direkt danach in der C-Liga war recht erfolgreich und man spielte oben mit.

Neuzugänge: keine
Abgänge: keine

Saison 2014/15

Eine durchwachsene Saison in der C-Liga wurde im hinteren Mittelfeld abgeschlossen.
Es wurde das erste Jahr ohne zweite Mannschaft gespielt, welche sich auflöste.
Man kann 2014 von einem Jahr der großen Veränderungen bei den Stellungstigern sprechen.

Neuzugänge (in der Rückrunde): Tobias Solger (Tackleberry)

Die Jahre vor 2014

Seit der Gründung 2005 spielen die Stellungstiger beim 1. E-Dart im Ligabetrieb. Hier gibt es natürlich viele Geschichten zu erzählen über tolle und aufregende Spielabende. Dies würde aber hier zu weit führen. Eine kleine, tabellarische Übersicht der Jahre von 2005 bis 2014 zeigt wo wann gespielt wurde und wer so alles mal bei uns aktiv war.

Jahr Team Liga
2014 Stellungstiger C-2
2013 Die Stellungstiger C-2
2012 Die Stellungstiger C-2
2011 Die Stellungstiger C-1
2010 Die Stellungstiger C-2
2009 Die Stellungstiger C-2
2008 Die Stellungstiger C-3
2007 Die Stellungstiger C-3
2006 Die Stellungstiger C-4
2005 Die Stellungstiger C-4

Ehemalige Spieler sind:
C.Westermeyer, R.Speer, R.Hell, S.Heidel, K. Dworak, T.Kahlert, T.Otto, A.Reuschel, B.Oblau, A.Selvey, P.Noack, R.Flegel, A.Morgenstern, L.Ludenia, F.Speicher, Michael Bördner, Ralf Münz

Ehemalige Spielerinnen sind:
S.Wehr, F.Sannemann, D.Wilhelmi, M.Westermeyer, C.Myers

KLABAUTERMANN IRISH PUB - SPORTS BAR WIESBADEN H3PLUS - GRAFIK MESSEBAU PROMOTION WERBUNG tobso IT - IT-Service und Webseiten

Login

Start Impressum Datenschutz Kontakt Login

Stellungstiger auf Facebook
Zum Seitenanfang